Halle, Deutschland

Sanierung eines Gründerzeithauses

Private Wohnbauten

Bauherr:
Privat
Bauzeit:
04/2009-01/2010
Projektsumme:
k.A.

Die zehn Jahre leerstehende ruinöse Bausubstanz des 1886 gebauten und 1930 modernisierten Mehrfamilienhauses in der typischen Blockrandbebauung des Giebichensteinviertels musste bis auf tragende Wände vollständig saniert werden. Für eine Bauherrengemeinschaft enstanden 4 Wohnungen, davon 3 Maisonetten. Das Ersetzen aller alten Decken und des Dachestuhles gab die Chance der Neuordnung der inneren Grundrisse und der Lösung von der geschossigen Zuordnung der Einheiten zur besseren Nutzung der Qualitäten für alle Einheiten gleichermaßen. Durch den Ensembleschutz des Straßenzuges als Flächendenkmal wurde die Fassade dem historischen Bilde nachgeformt, hofseitig wurde der Südorientierung mit einer modernen Lochfassade mit größeren Glasflächen und den exponierten Terrassen und Loggien Geltung gegeben.