Halle, Deutschland

Sanierung einer Stadtvilla

Private Wohnbauten

Bauherr:
Privat
Bauzeit:
04/2013-04/2014
Projektsumme:
k.A.

Eine Villa eines Gärtnereibesitzers aus dem frühen 20.Jahrhundert wurde auf private Initiative aus dem Dämmerschlaf erweckt.

Durch jahrelangen Leerstand war das Gebäude in seiner Grundsubstanz geschädigt und musste umfassend saniert und im Grundriss neu bewertet werden. Zwischendecken, Giebelmauerwerk, Stützen, Treppe, Fenster und Dachstuhl wurden komplett erneuert.

In dem Gebäude entstanden nach Fertigstellung drei sehr individuelle Wohnungen unterschiedlicher Größe.

Hauptziel der Baumaßnahme blieb die Neugestaltung der Immobilie nach heutigen Maßstäben bei Erhalt des lauschigen, charmanten Ortes, ergänzt durch defensive Neubauteile als Kleinod in einer sehr heterogenen Gegend – geprägt durch Bauten der siebziger und neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts.